Veranstaltungen zu Bewerbung und Studium


Berufs- und Studienorientierung haben an der August-Hermann-Francke-Schule einen hohen Stellenwert. Um unseren Schülern/-innen professionelle Tipps und Entscheidungshilfen zu geben, laden wir immer wieder auch externe Referenten an die Schule ein.

So besuchten Anfang März im Rahmen des Projekts „Von der Schule zum Beruf“ Auszubildende der Sparkasse Gießen die Klassen 9R und informierten in einer interaktiven Präsentation mit vielen Beispielen aus der Praxis über die Themen Bewerbung, Einstellungstest und Vorstellungsgespräch. Sie gaben hilfreiche Ratschläge zu Bewerbungsanschreiben und Lebenslauf, führten unter Zeitdruck (wie gehen Bewerber/-innen mit Stress um?) einen Einstellungstest mit den Schülern/-innen durch und übten das Vorstellungsgespräch in Form eines Rollenspiels. Zum Abschluss wurde noch der Beruf des/der Bankkaufmanns/-frau vorgestellt – und als Geschenke gab es Kugelschreiber, Gummibärchen und Hefte mit Bewerbungstipps.

Bereits einige Tage zuvor hatten die Schüler/-innen der Klassen 11 Gelegenheit, sich von einem Vertreter der Zentralen Studienberatung der Justus-Liebig-Universität über das Thema Studium informieren zu lassen. Nach einer grundsätzlichen Einleitung („Studium – ja oder nein?“) erläuterte Alexander Kohrt Möglichkeiten, wie man die eigenen Fähigkeiten, Interessen und Wünsche analysieren kann, um das individuell passende Studienfach zu finden, und stand den Schülern/-innen anschließend noch für Fragen zur Verfügung.

Back to Top

Magazin auswählen

Magazin 143 Magazin 143
Magazin 142 Magazin 142
Magazin 141 Magazin 141
Magazin 140 Magazin 140
Magazin 139 Magazin 139
Magazin 138 Magazin 138
Magazin 137 Magazin 137
Magazin 136 Magazin 136
Magazin 135 Magazin 135
Magazin 134 Magazin 134